pänz & pääds

Inklusives Freizeitprojekt für benachteiligte Kinder

Unser inklusives Pferdefreizeitprojekt "pänz & pääds" verfolgt klare Ziele: Steigerung des Selbstwertgefühls, Übernahme von Verantwortung, Vermittlung sozialer Kompetenzen und Erleben von Gemeinschaft. Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es für Kinder ist, Spaß in der freien Natur zu haben und in Bewegung zu kommen. Ebenfalls im Fokus steht die Vermittlung eines angstfreien und einfühlsamen Umgangs mit Pferden und der Erwerb eines Grundwissens rund um die Themen Pflege, Ernährung und Haltung von Pferden. Das Freizeitangebot wird in Kooperation mit dem Merkenicher Verein „Pänz und Pääds e.V.“ durchgeführt. Kinder, die im Rahmen der Jugendhilfe von wir für pänz betreut werden, sollen in den Schulferien etwas ganz Neues erleben dürfen. Gemeinsam mit unseren pädagogischen Fachkräften verbringen die von wir für pänz e.V. betreuten Kinder eine Woche auf dem Ponyhof in Merkenich.

Spendenziel: Wir möchten in den Oster-, Sommer- und Herbstferien 2022 wieder einwöchige Pferdefreizeiten für benachteiligte Kinder mit und ohne Behinderung/ Krankheit anbieten.