VdS spendet zum neunten Mal in Folge 5.000 Euro für unheilbar erkrankte Kinder

Gemeinsam mit Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und Bürgermeister Hans-Werner Bartsch hat Dr. Robert Reinermann, Geschäftsführer von VdS (Vertrauen durch Sicherheit), 5.000 Euro an wir für pänz e.V. überreicht. Dank der großzügigen Spenden von Mitarbeiter*innen und Kunden kamen wieder insgesamt 20.000 Euro zusammen, die an vier ausgewählte Vereine und Initiativen übergeben wurden.

„Für die tolle Spende möchten wir uns bei VdS im Namen der von uns betreuten Kinder und Familien des Projektes „sternenpänz“ herzlich bedanken“, so Petra Gast, Geschäftsführerin von wir für pänz e.V. „Mit der Spende erhalten die Familien unheilbar kranker Kinder unbürokratische Hilfen, wie psychosoziale Betreuung der Eltern, Haushaltshilfen oder Betreuung für Geschwisterkinder“, so Gast weiter.

wir für pänz e.V.
wir für pänz e.V. bietet als Pflegedienst für Kinder und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe den Familien ein breites Spektrum an Leistungen an: Beratungszentrum (Kinder, Gesundheit, Krankheit, Behinderung) | Häusliche Kinderkrankenpflege | Ambulante Pädiatrische Palliativversorgung „sternenpänz“ | Schul- und Kindergartenbegleitung | Ambulante Kinder- und Jugendhilfe | Familienentlastender Dienst | Kindertageseinrichtungen und inklusive Spielgruppen | NRW Familienzentrum | Kontaktstelle Kindertagespflege Köln | Eltern-Kind-Gruppen für Familien in benachteiligten Lebenslagen | KinderWillkommen-Besuche | Familienhebamme/Familienkinderkranken-schwester in den Frühen Hilfen.

Weiterführende Informationen unter
wir für pänz e.V.
Andre vom Orde
Tel: 0221. 379 969 52
andre.vom.orde(at)wir-fuer-paenz.de