Umfassende Angebote für Kinder und Familien

Das Familienzentrum kleine pänz ist ein wohnortnahes Angebot in Köln-Nippes. Die individuelle Förderung von Kindern und eine umfassende Beratung und Begleitung der Familien steht im Vordergrund. Von allgemeiner und sozialrechtlicher Beratung, Information, Betreuung bis hin zu konkrete Hilfen – im Familienzentrum finden Familien umfassende Unterstützung.  

Wir bieten jeden Monat wechselnde Angebote zur frühkindlichen Erziehung und Förderung. Unsere Angebote zur frühkindlichen Erziehung und Förderung richten sich an alle Kinder und Familien im Veedel und sind unabhängig von den Angeboten der Kindertagesstätte kleine pänz.  

Ihre Ansprechpartnerin:
Familienzentrum "kleine pänz"
Am Ausbesserungswerk 40, 50733 Köln
Annika Dörrenbach
Telefon: 0221/ 946 50 145
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was wir konkret anbieten:

  • Angebote zur Gesundheits- und Bewegungsförderung sowie zur Erziehungs- und Familienberatung
  • Familientreffen in Kooperation mit dem Down-Syndrom Köln e.V.
  • Inklusive Betreuung für Kinder bis zum Schuleintritt 
  • Kooperation mit der Kontaktstelle Kindertagespflege
Betreuung von Kindern von 1 bis 6 Jahren
Unsere inklusiv ausgerichteten Gruppen richten sich an Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. Die Gruppen haben eine Gruppenstärke von 15 Kindern, wovon 4 bis 5 Kinder einen besonderen Förderbedarf haben. Bei der Gruppenzusammensetzung achten wir auf eine ausgewogene Geschlechter- und Altersmischung.


Mit unserer pädagogischen Arbeit ermöglichen wir den Kindern ein vielfältiges Wahrnehmen, Entdecken und Experimentieren und unterstützen die Selbstbildungspotenziale der Kinder. Dabei orientieren wir uns an den individuellen Entwicklungsständen der Kinder.

Inhalte: Frühe Bildung, Förderung, Feste Rituale, Stuhl-/Sitzkreise mit jahreszeitlichen Themen, Singen, freies und angeleitetes Spiel, Bewegungsspiele, verschiedene pädagogische Angebote, Gespräche, Lesen, gemeinsame Mahlzeiten, gemeinsame Außenaktivitäten

Öffnungszeiten
Die Gruppe bietet eine wöchentliche Öffnungszeit von 35 bis 45 Stunden.

Beratungscafé mit dem Thema: „Fragen rund um die Pflegeversicherung bei Kindern“

Beratungscafé mit dem Thema: „Fragen rund um die Pflegeversicherung bei Kindern“

am Donnerstag den 05.09.2019
von 15.00 bis 16.15 Uhr

Mit dem Inkrafttreten des Pflegestärkungsgesetzes II und III haben sich in den letzten Jahren grundlegende Veränderungen im Pflegeversicherungsgesetz ergeben.  Wir möchten die gemeinsame Zeit nutzen uns mit ihnen auszutauschen und versuchen ihre individuellen Fragen zu beantworten.Wir, das sind Waltraud Möller (Fachbereichsleitung des FUD´s und des Beratungszentrums bei wir für pänz e.V.) und Ingrid Paffendorf (Fachbereichsleitung Kindertagesbetreuung bei wir für pänz e.V.). Seit vielen Jahren sind wir als Referent*innen insbesondere zu o.g. Thema tätig.

Zur Teilnahme an dem Beratungscafé können sie sich bis zum 02.09.2019 über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Familienbildungsangebote

Das Arche Projekt

Das Arche-Projekt des Down-Syndrom Vereins ist ein regelmäßiger Treffpunkt für Familien von Menschen mit Down-Syndrom. Das Treffen dient den Kindern zum gemeinsamen spielen, gestalten, musizieren und bewegen und dem Erfahrungsaustausch zwischen den Eltern. Eine Kooperation mit dem down-syndrom Verein Köln.

Termine:
Sonntag, den 10.03.2019     
Sonntag, den 05.05.2019     
Sonntag, den 07.07.2019     
Sonntag, den 08.09.2019     
Sonntag, den 10.11.2019 

Uhrzeit:
15.00-18.00 Uhr

Ort:
Familienzentrum kleine pänz, Am Ausbesserungswerk 40, 50733 Köln

Keine Anmeldung erforderlich.

Sport/ Fitness

Ashtanga Yoga

Ashtanga Vinyasa Yoga bietet ein intensives Bewegungsprogramm, das alle Muskeln des Körpers dehnt und gleichzeitig kräftigend aufbaut.
Neben einer zunehmenden Flexibilisierung kommt es so zu einer ganzheitlichen Kräftigung, von der vor allem die tiefe Bauchmuskulatur,
der gesamte Rücken und die Arme und Schultern profitieren.

Ashtanga Vinyasa Yoga besteht aus dynamisch-kraftvollen Übungsseqenzen:
Verschiedene fest vorgegebene Serien von effektiven Yogahaltungen, im Yoga Asana genannt, sind dort in bestimmten Bewegungsabfolgen eingebettet.
Diese starke Dynamik aktiviert effektiv das Herz-Kreislaufsystem und somit den Stoffwechsel.
Der Körper wird stark durchwärmt und durch die Schweißbildung von innen heraus gereinigt und ist perfekt vorbereitet für die Dehnungen in den weiter folgenden Haltungen.

Termine:
Montag 18:00 bis 19:40 Uhr - Level 2-4: Mysore-Klasse*
Montag 19:45 bis 21:15 Uhr - Level 1: Anfänger
Dienstag 18:00 bis 19:30 Uhr - Level 1: Anfänger
Dienstag 19:45 bis 21:15 Uhr - Level 2-3: Mittelstufe
*In der Mysore-Klasse werden die Übungen nicht angesagt!
Ort: Familienzentrum kleine pänz, Am Ausbesserungswerk 40, 50733 Köln
Preise:
10€ Probestunde
120€ zehnstündiger Yogakurs
Probestunden sind jederzeit möglich.
Bitte vor der ersten Teilnahme per Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen. Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich im Bereich der Primärprävention an den Kursgebühren.
Anmeldung:
0221 / 33 16 19  oder 
yogalehnert(at)gmx.de

www.ashtangayogalehnert.de

Kooperation Kindertagespflege

Aufbauqualifizierung Integrative Kindertagespflege

Kindertagespflege für Kinder mit Behinderung und besonderem Förderbedarf

Seit dem gesetzlichen Anspruch auf eine Betreuung in Kita oder Kindertagespflege für Kinder ab dem ersten Geburtstag muss auch für Kinder mit Behinderung und/oder besonderem Förderbedarf ein adäquates Angebot in der Kindertagespflege geschaffen werden. wir für pänz e.V. setzt sich dafür ein, dass auch diese Kinder im Rahmen der Kindertagespflege mit hoher Qualität betreut werden können und bietet jährlich mindestens eine Aufbau-Qualifizierung für Tagespflegepersonen an.

Diese Aufbau-Qualifizierung wurde im Rahmen eine LVR-Modellprojektes 2012/13 entwickelt und kann auch von anderen Kommunen in Nordrhein-Westfalen mit Beratung durch wir für pänz e.V. durchgeführt werden.

Die Tagespflegepersonen werden in rund 100 Unterrichtsstunden qualifiziert und darauf vorbereitet, sich auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und deren Familien einzulassen. Ziel ist es, mehr Kindern mit besonderem Förderbedarf einen Platz in der Tagespflege zu ermöglichen. Unter Federführung des Trägers wir für pänz e.V. können die teilnehmenden Tagespflegepersonen auf eine enge Zusammenarbeit in Form eines regelmäßigen fachlichen Austauschs, kollegialer Beratung und Vernetzung durch die Kontaktstelle Kindertagespflege Köln zurückgreifen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Annika Dörrenbach
Telefon: 0221/ 94 65 01 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Seite benutzt Cookies

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern und die Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Bedingungen mehr erfahren

Ich habe verstanden