Pilotprojekt für Kinder aus benachteiligten Familien ein voller Erfolg

Gemeinsam mit dem Merkenicher Verein „Pänz und Pääds“ konnten fünf Kinder, die im Rahmen  der Jugendhilfe von wir für pänz betreut werden, in der zweiten Herbstferienwoche etwas ganz Neues erleben. Gemeinsam mit unseren pädagogischen Fachkräften haben die Jungen und Mädchen eine Woche auf dem Ponyhof verbracht. Auf dem Programm standen: Pferde putzen und versorgen, erste Reiterfahrungen unter Anleitung einer Reitlehrerin machen und zum krönenden Abschluss ein geführter Ausritt am Rhein entlang.

Neben Spaß in der freien Natur verfolgt das Projekt klare Ziele: Steigerung des Selbstwertgefühls, Übernahme von Verantwortung, Vermittlung sozialer Kompetenzen und Erleben von Gemeinschaft und Kinder in Bewegung bringen. Hinzukommen die Vermittlung eines angstfreien und einfühlsamen Umgangs mit Pferden und der Erwerb eines Grundwissens rund um die Themen Pflege, Ernährung und Haltung von Pferden.

„Es war einfach schön zu sehen, wie die Kinder im Laufe der Woche aufgetaut sind. Anfängliche Angst hat sich ganz schnell in Zutrauen und Freude verwandelt. Das tiergestützte Angebot eröffnet den Kindern ganz viele Möglichkeiten, die sie so im Alltag nicht haben“, so Christian Hidding, Bereichsleiter Ambulante Kinder- und Jugendhilfe von wir für pänz e.V.

wir für pänz e.V.
wir für pänz e.V. bietet als Pflegedienst für Kinder und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe den Familien ein breites Spektrum an Leistungen an: Beratungszentrum (Kinder, Gesundheit, Krankheit, Behinderung) | Häusliche Kinderkrankenpflege | Ambulante Pädiatrische Palliativversorgung „sternenpänz“ | Schul- und Kindergartenbegleitung | Ambulante Kinder- und Jugendhilfe | Familienentlastender Dienst | Kindertageseinrichtungen und inklusive Spielgruppen | NRW Familienzentrum | Kontaktstelle Kindertagespflege Köln | Eltern-Kind-Gruppen für Familien in benachteiligten Lebenslagen | KinderWillkommen-Besuche | Familienhebamme/Familienkinderkranken-schwester in den Frühen Hilfen.