kleine pänz – starke familien:

Eltern und Kinder in Kölner Armutswohngebieten unterstützen

Die Eltern-Kind-Gruppen „kleine pänz – starke familien“ richten sich an Eltern mit Kindern zwischen null und drei Jahren, die in Armutswohngebieten in Köln wohnen und/oder sich in benachteiligten Lebenssituationen befinden. Erfahrene Fachkräfte regen zum Spielen, Basteln und Singen mit den Kindern an und stehen den Eltern für Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Pflege und Erziehung zur Seite. Desweiteren wird ein Frühstück angeboten, bei dem die Eltern sich untereinander austauschen können. 

Mit den Eltern-Kind-Gruppen, möchten wir eine erste Kontaktmöglichkeit für junge Eltern schaffen, die psychomotorische, emotionale, soziale und sprachliche Entwicklung der Kinder fördern und die Eltern stärken. Der Besuch der Eltern-Kind-Gruppen ist kostenlos und kostet für die Eltern nur 2€/Monat als Anerkennungsbeitrag und findet einmal wöchentlich in unmittelbarer Nähe zum Wohnort der Eltern statt. Die Gruppen sind jeweils für 2 bis 3 Stunden am Vormittag für die Eltern und Kinder geöffnet.

Spendenziel:
Die Eltern-Kind-Gruppen werden sehr gut angenommen. Mit den Spendengeldern möchten wir die bestehenden Gruppen weiterfortführen.